DANKE! Innenminister Pistorius ehrte uns kurz vor Weihnachten für unser Engagement.

Innenminister Pistorius ehrt Braunschweiger Firma für die Förderung der Feuerwehr mit Auszeichnung des Landesfeuerwehrverbandes

Unter den Augen zahlreicher Gäste aus Wirtschaft, Verwaltung und Feuerwehr ehrte Innenminister Boris Pistorius gemeinsam mit dem Präsidenten des Landesfeuerwehrverbandes Karl-Heinz Banse im Rahmen einer Feierstunde (erstmalig) im Gästehaus der niedersächsischen Landesregierung in Hannover insgesamt 23 Unternehmen bzw. Institutionen des Landes mit der Förderplakette „Partner der Feuerwehr“, darunter auch das Autohaus Willi Nies aus Braunschweig.

Mit der benannten Auszeichnung, die im Jahre 1999 durch den Ministerpräsidenten und den LFV-NDS gestiftet worden ist, sollen besonders feuerwehrfreundliche Unternehmen bzw. Institutionen geehrt werden. Mit der Förderplakette möchten der Verband und das Land ihre hohe Anerkennung und Dankbarkeit für das große Engagement der Geehrten um das Feuerwehrwesen aufzeigen und zugleich Mut zu weiterer Unterstützung machen.

In Vertretung des Oberbürgermeisters nahmen Dezernent Claus Ruppert sowie als Vertreter der Braunschweiger Feuerwehren der Vorsitzende des Feuerwehrverbandes Braunschweig-Stadt e.V. Wolfgang Schulz an der Ehrung teil, zu der Thorsten Steiner (Serviceleiter) und Jörg Kühnhold (Verkaufsleiter) von der Firma Nies angereist waren.

Die Firma Nies unterstützt die Feuerwehr durch Freistellungen zu Einsätzen und Übungen, so u.a. zuletzt beim Hochwassereinsatz der Braunschweiger Feuerwehr in Magdeburg, das Firmengelände darf für umfangreiche Übungen genutzt werden und es werden Fahrzeuge zum Zerschneiden mit der Rettungsschere bereitgestellt, um die Ausbildung der Kameraden für den Bereich der Unfallrettung zu fördern.

Die Feuerwehr Braunschweig freut sich über die Anerkennung dieser Unterstützung in Form der Ehrung durch den Landesfeuerwehrverband.